Harzlageranleitung



Harzlageranleitung

Temperatur- und Luftfeuchteaufzeichnung im Harzlagerraum und beim Laminieren

Das Gerät hat folgende Funktionen:

 

  1. Aktuelle Uhrzeit und Datum
  2. Aktuelle Temperatur
  3. Aktuelle Luftfeuchte
  4. Maximale Temperatur seit der letzten Rückstellung (s.d.l.R.)
  5. Uhrzeit und Datum der maximalen Temperatur s.d.l.R.
  6. Minimale Temperatur s.d.l.R.
  7. Uhrzeit und Datum der minimalen Temperatur s.d.l.R.
  8. Maximale Luftfeuchte s.d.l.R.
  9. Uhrzeit und Datum der maximalen Luftfeuchte s.d.l.R.
  10. Minimale Luftfeuchte s.d.l.R.

Anleitung:

Knopf rechts drücken:

  1. Maximale Temperatur seit der letzten Rückstellung (s.d.l.R.)
  2. Uhrzeit und Datum der maximalen Temperatur
  3. Minimale Temperatur s.d.l.R.
  4. Uhrzeit und Datum der minimalen Temperatur
  5. Maximale Luftfeuchte s.d.l.R.
  6. Uhrzeit und Datum der maximalen Luftfeuchte
  7. Minimale Luftfeuchte s.d.l.R.
  8. Uhrzeit und Datum der minimalen Luftfeuchte

Mit dem Knopf links stellt man jeweils den angezeigten Wert zurück auf die aktuelle Temperatur bzw. Luftfeuchte.

Richtwerte aus dem Technischen Betriebshandbuch (TBH) des DAeC:

Harz

 

  • Lagerung:

    • Temperatur: min. 15°C (Seite 50)
    • Luftfeuchte: max. 60% (Seite 56)

  • Verarbeitung (24h):

    • Temperatur: min. 20°C (Seite 51)
    • Luftfeuchte: max. 50%-65% (Seite 51) und max. 50% (Seite 55)

  • Tempern:

    • Temperatur: 54°C (DG) bis 60°C, ca. 20h
    • Luftfeuchte: max. 50%

Faserwerkstoff

 

  • Lagerung:

    • Temperatur: ca. 15°C (Seite 50) bis ca. 20°C (Seite 56)
    • Luftfeuchte: max. 60% (Seite 56)

Füll- und Schaumstoff

 

  • Lagerung:

    • Temperatur: ca. 15°C (Seite 50) bis ca. 20°C (Seite 56)
    • Luftfeuchte: max. 50%-65% (Seite 57)

Lagerung bei uns:

Um die vorgeschriebene Temperatur und Luftfeuchte überhaupt zu erreichen aber gleichzeitig auch noch Strom zu sparen, bitte die Harzfässer in den Schrank stellen und Rollo herablassen.

Akaflieg Hannover | Seitemap | Template By Ben Brown Online Ministries