Startseite» Verein»Der Verein

Verein



Informationen über den Verein

Die Akademische Fliegergruppe Hannover ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein für Studenten und Absolventen der Universität Hannover, sowie anderer Hochschulen Hannovers. Ziel des Vereins ist die Entwicklung und Konstruktion eigener Fluggeräte, vor allem aber auch das Fliegen selbst. Neben dem Studium haben Stundenten aller Fachrichtungen die Möglichkeit bei uns mitzuwirken.

Abgesehen vom Flugbetrieb und der Schulung für die Segelfluglizenz wird den Studenten die Möglichkeit geboten Diplom- und/oder Studienarbeiten bei uns zu machen und diese nach abgeschlossener Theorie auch in die Praxis umzusetzen. Dank der Mitgliedschaft in der Idaflieg (Interessengemeinschaft deutscher akademischer Fliegergruppen), dem Deutschen Aero Club und der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt können wir unseren Mitgliedern ein großes Programm an Weiterbildungsmaßnahmen bieten. Bei Interesse kann zusammen mit anderen Akafliegs an Sondermessprojekten gearbeitet werden.

In der Akaflieg hat man unter anderem die Chance sich Kompetenzen wie Teamfähigkeit und Kreativität im Umgang mit Menschen anzueignen, was auch später im Berufsleben gefordert wird.

Ein genaues Gründungsdatum der Akaflieg Hannover gibt es nicht. Zum Röhn-Wettbewerb 1921 erschien sie mit ihrer ersten Flugzeugkonstruktion, dem selbstgebauten VAMPYR. Seine Bauweise (einholmige Tragfläche mit sperrholzbeplankter Torsionsnase) war richtungweisend für die gesamte weitere Entwicklung im Segel- und Motorflugzeugbau und ist heute, im Zeitalter von Glas-, Kohle- und Kevlarfasern, immer noch aktuell.

Akaflieg Hannover | Seitemap | Template By Ben Brown Online Ministries