Erstflug der Mü 31

Erstflug der Mü 31

Es ging wieder mal in den Süden! Diesmal hat die Akaflieg München zum Erstflug ihres Prototypen Mü31 eingeladen. Also fuhren wir zunächst nach Braunschweig, um am Freitag viel zu früh aufzustehen und uns im Braunschweiger Bus auf den Weg zu machen. Nach 7 Stunden Fahrt kamen wir pünktlich auf dem Segelfluggelände in Königsdorf an, konnten bekannte Gesichter begrüßen und natürlich die nach 20 Jahren Entwicklungs- und Bauzeit flugfertige Mü 31 begutachten.

Hangar leer – alles fliegt!

Hangar leer – alles fliegt!

Nach dem wir am Samstag in Oppershausen viel aufgeräumt, repariert und den Werteraum neu verputzt hatten, war unser Sonntag (21.05.17) noch unverplant. Wir stellten fest, dass das Wetter thermisch sehr gut werden würde. Kurzerhand entschlossen wir uns, schon um 8 Uhr morgens mit dem Aufbau des Flugbetriebs zu beginnen.

Nachruf Ursula Krömer

Dank an Ursula Krömer aus Anlass zu ihrem Tod am 05.04.2017 – Ursula Krömer wurde außerordentliches Mitglied der Akaflieg Hannover durch die Anregung eines bedeutenden Sponsoren – der Firma „Kali Chemie“. Man hatte darum gebeten, eine fliegerisch interessierte Mitarbeiterin in die Gruppe aufzunehmen.

Start der Werkstattsaison 2016

Start der Werkstattsaison 2016

Nachdem die letzten Flüge dieses Jahres absolviert wurden, sich die letzten Kandidaten für eine A-Prüfung freigeflogen haben und die Jahreshauptversammlung überstanden ist, steht nun der handwerkliche Teil des Fliegerjahres an. In der Werkstatt der Akaflieg Hannover sammeln sich die abgerüsteten Flugzeuge und warten darauf ihre jährliche Wartung zu erhalten.